Die schönsten Weihnachtsmärkte unserer Region

Gebrannte Mandeln, heißer Glühwein und selbstgemachte Kleinigkeiten locken in hübsch geschmückten Buden — darauf freuen wir uns doch schon das ganze Jahr: Sie ist da, die Weihnachtszeit! Endlich heißt es her mit den Lichterketten, Duftkerzen, dem Süßkram und vor allem ab auf den Weihnachtsmarkt. Während das erste Türchen unserer Adventskalender darauf wartet geöffnet zu werden, können wir ja schon einmal planen wo, wann und vor allem wie wir uns in diesem Jahr auf die schönste Zeit im Jahr so richtig genussvoll eingrooven können. Wir haben für euch unsere Weihnachtsmarkt-Highlights der Region zusammengestellt. Na dann — Jingle-Bells und hoch die Tassen!

Weihnachtsmarkt auf Gut Altmarienhausen bei Sande

Zum vorweihnachtlichen Träumen lädt das Gut Altmarienhausen mitten in Friesland, in der Gemeinde Sande, ein. Am 14. und 15. Dezember könnt ihr euch dort so richtig in Weihnachtsstimmung bringen lassen – liebevoll geschmückte Stände warten mit besonderen Geschenkideen,  handgemachten Kleinigkeiten und Leckereien auf euch. Schon bei der Anfahrt fühlen sich viele Besucher wie auf der Reise durch einen Zauberwald – die idyllische Baumallee lässt die Weihnachtsherzen höher schlagen.

Rund um den Marienturm – der das Wahrzeichen der Gemeinde Sande ist – wird unter dem Titel „Weihnachtliches Altmarienhausen“ die schönste Zeit im Jahr eingeläutet. Der Turm ist übrigens ein Teil des ehemaligen Schlosses der Landesherrin Maria von Jever, zu baufällig wurde das Schloss und musste 1822 ganz abgerissen werden – seitdem blieb der Marienturm erhalten und zudem der alte Schlossbrunnen.

Zur Eröffnung des Marktes singt am Samstag der Kindergarten Sande ein Ständchen für die Besucher und Besuch vom Weihnachtsmann gibt es auch. Also, kommt vorbei!

Hier haben wir noch einmal die Öffnungszeiten und eine Übersicht für euch:

Samstag, 14. Dezember – 11.00 bis 19.00 Uhr
11.00 Uhr – Eröffnung durch Bürgermeister Stephan Eiklenborg & den Kindergarten Sande

11.00 bis 13.00 Uhr – Besuch des Weihnachtsmannes

16.30 Uhr – Besuch einer zauberhaften Lichtfigur

ganztägig – Bastelaktion für Kinder durch das Jugendzentrum

Sonntag, 15. Dezember – 11.00 bis 18.00 Uhr

12.30 bis 14.00 Uhr – Besuch des Weihnachtsmannes

ab 15.00 Uhr – die Sänger vom Schwarzen Brack singen Weihnachtslieder

ganztägig – Bastelaktion und Vorlesen des Fördervereins Bibliothek Sande

Außerdem hat an beiden Tagen die historische Schmiede geöffnet.

Noch mehr Infos – zum Beispiel zu den Parkmöglichkeiten – findet ihr hier und unter www.sande.de.

Rasteder Weihnachtsdorf
auf dem Kögel-Willms-Platz

So richtig in Weihnachtsstimmung kommt ihr auch in Rastede – vom 6. bis 15. Dezember lohnt sich ein Besuch auf dem Kögel-Willms-Platz besonders, denn in 12 liebevoll geschmückten Weihnachtshütten erwartet euch alles, was die Vorweihnachtszeit zauberhaft werden lässt. Neben gebrannten Mandeln, Glühwein und Co., könnt ihr hier auch besondere Einzelstücke aus Handarbeit finden, regionale Imkerartikel sowie selbstgenähte Kinderkleidung. Bereits zum 6. Mal dürfen wir uns in diesem Jahr auf das Rasteder Weihnachtsdorf freuen. Die offizielle Eröffnung mit anschließendem Glühweinausschank findet am Nikolaustag (6.12.) um 19.00 Uhr durch den Bürgermeister statt. Doch bereits um 16.00 Uhr könnt ihr es euch auf dem Weihnachtsmarkt am 6. Dezember gut gehen lassen.

Hier noch einmal eine Übersicht für euch – Öffnungszeiten Rasteder Weihnachtsdorf:

Freitag, 6. Dezember von 16.00 bis 21.00 Uhr

Samstag, 7. Dezember von 15.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag 8. Dezember von 12.00 bis 20.00 Uhr

Freitag, 13. Dezember von 16.00 bis 21.00 Uhr

Samstag, 14. Dezember von 15.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag, 15. Dezember von 12.00 – 19.00 Uhr

Weitere Infos findet ihr hier und auf www.rastede.de.

Tannenzapfen
Lichtertanne
tannenzweig

Schneeflöckchenmarkt
in Brake

Schneeflöckchen, Weißröckchen wann kommst du geschneit? Vom 12. bis 15. Dezember in Brake! Es ist soweit und der 16. Braker Schneeflöckchenmarkt steht vor der Tür. Im idyllischen Museumsgarten vom Schifffahrtsmuseum Brake könnt ihr euch im gemütlichen Ambiente auf Weihnachten einstimmen. In den kleinen Buden findet ihr besonderes Kunsthandwerk, Selbstgemachtes, leckere warme Getränke und weihnachtstypische, kulinarische Spezialitäten.  Umrahmt wird alles von einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein, ob Bastelaktionen, Laternenumzug oder Nachtwächterführung durch Brake – hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten.

Offizielle Eröffnung ist am Donnerstag, 12. Dezember, um 18.00 Uhr durch Bürgermeister Michael Kurz. Doch bereits ab 10.00 Uhr sind die kleinsten Gäste, der Kindergärten und Schulen, fleißig – die Bäume werden durch liebevoll selbstgebastelten Schmuck zu echten Weihnachtsbäumen.

Wir haben hier noch einmal eine Übersicht für euch – Programm und Öffnungszeiten Braker Schneeflöckchenmarkt:

Donnerstag, 12. Dezember – 16.00 bis 22.00 Uhr 
16.00 Uhr – Schneeflöckchenmarkt öffnet seine Pforten
18.00 Uhr – offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Kurz

Freitag, 13. Dezember – 16.00 bis 22.00 Uhr 
16.00 bis 18.00 Uhr – Bastelaktion für Kinder in der Kunstschule
(Buddelschiffe und Baumschmuck aus Tauwerk)
ab 19.30 Uhr – Auftritt der Band Triple B

Samstag, 14. Dezember – 16.00 bis 1.00 Uhr
16.00 bis 1.00 Uhr – Aktion Fotobox, Schnappschüsse direkt zum Mitnehmen
ab 18.30 Uhr – Auftritt Felix Stein (Elvis Double)
ab 20.00 Uhr – „Hüttenzauber“ mit DJ Beat Block (ca. bis 1.00 Uhr)

Sonntag, 15. Dezember – Öffnungszeiten 15.00 bis 18.00 Uhr
ganztags – das Schifffahrtsmuseum bietet Familienkarten zum Sonderpreis (5,00€) an

Weitere Infos findet ihr hier und unter www.brake-touristinfo.de.

Weihnachten am Meer in Wilhelmshaven

Eine ganz besondere Location bietet der Weihnachtsmarkt in Wilhelmshaven. Hier könnt ihr direkt am Meer den Christmas-Spirit tanken. Seit dem 25. November und noch bis zum 29. Dezember hat der Markt „Weihnachten am Meer“ für euch geöffnet. Vor Ort erwartet euch eine gemütliche Budenstadt mit Glühwein, Feuerzangenbowle & Co. und natürlich all die leckeren süßen Sünden der Weihnachtszeit. Auch auf die Stände der Kunsthandwerker könnt ihr euch freuen und euch von den besonderen diy-Artikeln begeistern lassen.

Besonderes Highlight – die Weihnachtsmannsprechstunde. Die Kleinen können ihre Wünsche mitteilen, Fragen stellen oder einfach staunen. Außerdem hat der Weihnachtsmann vor Ort auch einen Briefkasten und freut sich über Post, ob Wunschzettel oder selbst gemaltes Bild, wer seinen Absender dalässt hat große Chance auf eine persönliche Antwort des Weihnachtsmannes. Die Weihnachtsmannsprechstunde findet jeweils an den Sonntagen (1., 8., 15. und 22. Dezember) von 16.00 bis 17.30 Uhr statt. Nur am 1. Dezember geht es eine Stunde später los ( 17.00 bis 18.30 Uhr).

Hier einmal eine Übersicht über die Öffnungszeiten für euch:

25.11. bis 29.12. – täglich von 11.00 – 21.00 Uhr
24.12 (Heiligabend) – von 11.00 – 14.00 Uhr
25. und 26.12. (1. + 2. Weihnachtsfeiertag) – geschlossen

Noch zwei weitere Tipps für die Kleinen: Am 6. Dezember findet ein Laternenumzug statt. Um 16.30 Uhr geht es am Modehaus Leffers Wilhelmshaven los. Im Anschluss gibt es für alle Kids leckere Stutenkerle der Bäckerei Kempe.

Außerdem können die Kleinen mit ihrer Kindergartengruppe auch beim Schmücken helfen. Das ist noch am 2., 3. und 4. Dezember möglich. Die Anmeldung dazu findet ihr hier.

Da das Programm sehr umfangreich, bunt und vielseitig ist, verschafft ihr euch am besten hier einen Überblick. Weitere Infos findet ihr auch unter www.weihnachten-am-meer.de.

Tannenwald
merry christmas

Markt im Advent
in Bad Zwischenahn

Besonderes Highlight dieses Weihnachtsmarktes: Die auf 300 Quadratmetern aufgebaute Kunst-Eisbahn, das müsst ihr euch echt mal live angucken. Seit dem 25. November und noch bis zum 26. Dezember könnt ihr euch in Weihnachtsstimmung versetzen lassen. Drumherum findet ihr alles, was euch in Vorfreude auf die besinnlichsten Tage im Jahr einstimmt. Die kleinen Hütten bieten neben vielen süßen Leckereien, auch frische herzhafte Spezialitäten – wie z.B. frisch Gegrilltes. Auch besondere Mitbringsel, selbstgemachte Kunst und regionale Produkte könnt ihr vor Ort entdecken. Darüber hinaus gibt es auch ein vielfältiges Programm von Theaterstücken, über live Zauberei bis hin zum Eisstockschießen.

Wir haben hier noch einmal eine kleine Übersicht für euch – Programm und Öffnungszeiten Markt im Advent:

Montag-Freitag – 14.30 bis 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag – 11.00 bis 20.00 Uhr (bei Veranstaltungen ggf. länger)
Heiligabend (24.12) – der Markt bleibt geschlossen

Öffnungszeiten Eisbahn Markt im Advent:

Montag-Freitag
9.00 bis 13.00 Uhr – Eislaufen für Schulen und Kindergärten
14.30 bis 18.00 Uhr –Eislaufen für alle
18.30 bis 21.00 Uhr – Eisstockschießen
(bitte Termin Eisstock-Cup beachten)

Öffnungszeiten Hütte an der Eisbahn – 14.00 bis 21.00 

Samstag
11.00 bis 17.00 Uhr – Eislaufen für alle
17.30 – 21 Uhr: Eisstockschießen

Sonntag
11.00 bis 21.00 Uhr – Eislaufen für alle

Weitere Infos findet ihr hier und auch unter www.markt-im-advent.de.

Huder
Winterzauber

Ein ganz besonderer Winterzauber erwartet euch seit dem 22. November und noch bis zum 31. Dezember auf dem Huder Weihnachtsmarkt. Viele Feuerstellen, glitzernde Lichter und überdachte Sitzmöglichkeiten sorgen für einen ganz besonderen Charme. Wer mit dem Zug anreist hat es nicht weit, denn bereits vom Bahnhof Hude sieht man die weihnachtlichen Lichter glänzen. Ein besonderes Highlight ist die Bio-Eisbahn, die umweltfreundlich und energiesparend funktioniert, sie sorgt als Attraktion vor Ort  für einen nachhaltigen Vorweihnachtsspaß.  Außerdem gibt es jede Menge weihnachtliche Buden, ein Kinderkarussell, kulinarische Köstlichkeiten und süße Leckereien.  Außerdem lässt sich in „Rosis Weinstübchen“ selbst schlechtes Wetter vergessen. Viele Firmen haben dort ihre Weihnachtsfeiern geplant und das ist auch in größerer Runde möglich. Das Weinstübchen bietet Platz für 50 und das nahegelegene Kaminzimmer noch einmal Platz für 20 Gäste.

Auf der Bühne gibt es jeden Donnerstag ab 19.00 Uhr ein musikalisches live Programm. Auch für die Kleinen sind schöne Aktionen geplant, wie ein großer Laternenumzug, der am 14. Dezember stattfindet und vom Verein der Märchentage vorbereitet wird. Außerdem gibt es eine Bastelstube und spannende Spiele auf der Eisbahn für die Kids.

Hier ein Überblick — Öffnungszeiten Huder Winterzauber:

22.11. bis 31.12. – täglich von 14.00 -22.00 Uhr
24.12. (Heiligabend) und 25.12. (1. Weihnachtsfeiertag) geschlossen

Donnerstags gibt es immer ab 19.00 Livemusik vor Ort.

Weitere Infos findet ihr hier und unter www.touristik-palette-hude.de.

Schlachte-Zauber
in Bremen

Seit dem 25. November und noch bis zum 23. Dezember könnt ihr euch in Bremen beim Schlachte-Zauber Weihnachtsstimmung abholen. Es handelt sich bei diesem Markt um einen historisch-maritimen Weihnachtsmarkt am traditionellen Handelsplatz. Ein extra erbautes, historischen Schiffsheck bietet mit seinem „Oberdeck“ einen tollen Ausblick auf den Schlachte-Zauber. Auf dem „Unterdeck“ findet das Bühnenprogramm mit winterlichen Aktionen, Lesungen und musikalischen Darbietungen statt. In gemütlich dekorierten, schneebedeckten Holzhütten, werden individuelle Geschenkideen und allerlei Köstlichkeiten angeboten. Sobald es dunkel wird, werden hier zahlreiche Fackeln und wärmende Feuer angezündet, die dem Markt noch einmal einen ganz besonderen Charme verpassen.

Das vielfältige Programm bietet unter anderem Freilichtschauspiele, bunte Feuerwerke und musikalische Highlights. Täglich sind Spielmannsleute, Musikanten und Gaukler unterwegs. Die liebevoll dekorierten Winterhütten laden mit ihrer Almhüttenatmosphäre, Glühwein und Eierpunsch zur direkten After-Work Party ein.

Hier eine Übersicht für euch – Öffnungszeiten Schlachte Zauber Bremen:

Montag bis Donnerstag – 11.00 bis 20.30 Uhr
Freitag und Samstag – 11.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag – 11.00 bis 20.30 Uhr

Weitere Infos findet ihr hier und unter www.bremen.de.

Weihnachten
auf Schloss Gödens

Last but not least  – Weihnachten auf Schloss Gödens vom 28. November bis 1. Dezember. Ein Tipp, den wir jedem ans Herz legen, der es liebt zu träumen. Die weihnachtliche Landpartie versetzt einen nahezu in einen romantischen Weihnachtsfilm: Die weißen Pagodenzelte, das beleuchtete Schloss, all die glitzernden Lichter…hach, Weihnachten ist schon zauberhaft. Da möchte man ja glatt wieder an den Weihnachtsmann glauben.

Über 120 Aussteller, ein Rahmenprogramm voller Kunst, Kultur und genussvoller Momente wartet auf dem herrschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Sande im Raum Friesland auf euch. Die Eröffnung ist am 27. November ab 19.00 Uhr geplant.

Hier noch eine Übersicht für euch – Programm und Öffnungszeiten
Weihnachten auf Schloss Gödens:

Mittwoch, 27.11. – Eröffnung von 19.00 bis 23.00 Uhr
Donnerstag, 28.11. – weihnachtliche Landpartie von 11.00 bis 20.00 Uhr
Freitag, 29.11. – Moonlight Shopping von 11.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, 30.11. – weihnachtliche Landpartie von 11.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 1.12. – 1. Advent auf Schloss Gödens von 11.00 bis 19.00 Uhr

Anfahrt
Schloss Gödens 1
26452 Sande-Gödens

Weitere Infos findet ihr hier und auf landpartie.com.

Nicht zu vergessen: Unsere Oldenburger Weihnachtsmärkte

Wir wollten euch heute einfach mal die schönsten Weihnachtsmärkte unserer Region – abseits der Stadt – vorstellen. Doch wir bringen es an dieser Stelle nicht über unser Oldenburger Weihnachtsherz, den wunderschönen Lamberti-Markt und auch den Weihnachtsmarkt  der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg nicht zu erwähnen, also here you go:

Vom 26.11. bis 22.12.2019 findet der Lamberti-Markt zwischen dem historischen Rathaus, dem Oldenburger Schloss und der St. Lamberti-Kirche statt. Mindestens 125 Gründe laden zum Bummel vorbei an  liebevoll geschmückte Hütten mit traditionellem Weihnachtsschmuck, handgefertigte Kerzen, Töpfer- und Korbwaren und vielem mehr ein. Ein regelmäßiges Bühnenprogramm findet auf der Bühnen am Rathausmarkt und am Schlossplatz statt. Die „Schausteller“-Krippe, kann man sich täglich anschauen. Für Kinder gibt es jeden Tag eine kostenlose Märchenstunde im gemütlichen Vorlesezelt um 16.30 und 17.00 Uhr. An den beiden Samstagen vor dem 2. und 3. Advent dürfen sich alle Besucher außerdem auf eine lange Einkaufsnacht freuen. Und natürlich könnt ihr mit unserem diesjährigen Highlight – der Oldenburger Adventskerze – einen Wahnsinns-Blick über unsere Stadt ergattern. Wir waren ja bereits heute schon für euch oben und haben auf unserem Instagramchannel (@ich.liebe.oldenburg) unsere Impressionen mit euch geteilt.
Mehr Infos – z.B. genaue Öffnungszeiten, Aktionen & Co. – findet ihr hier und auf oldenburg.de.

Außerdem findet am 01.12.2019 in der Werkstatt Rennplatzstraße 203 in Oldenburg ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt statt, den wir euch ans Herz legen möchten: Der Weihnachtsmarkt der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg. Um 10.30 ist am 1. Dezember die Eröffnung geplant und bis 17.00 Uhr könnt ihr euch von der liebevoll organisierten Veranstaltung verzaubern lassen. Neben einer Tombola mit Losverkauf für den guten Zweck, findet bereits am Morgen ab 9.30 Uhr ein Gottesdienst in der Ohmsteder Kirche statt, der von den Beschäftigten der Werkstätten mitgestaltet wird.

Mehr Infos dazu findet ihr hier und auf wfbm-oldenburg.de.

Egal wo ihr euch in der Weihnachtszeit herumtreibt und für welche Weihnachtsmärkte ihr euch entscheidet, wir wünschen euch viel Spaß! Lasst euch den Glühwein, den Punsch, die Feuerzangenbowle oder was ihr auch liebt schmecken. Vielleicht sieht man sich ja mal.

Lebkuchen
Papiersterne
Schneekugeln
Filiz

Von Filiz