Im Check: Die besten Silvester-Partys in Oldenburg

Silvester steht vor der Tür und damit auch die alljährliche Frage nach der Abendplanung. Wir haben für euch recherchiert, was bei uns in Oldenburg so geht! Einige von euch mögen es vielleicht eher etwas ruhiger, während sich die anderen auf ausschweifende Partynächte freuen. In unserer Event-Liste ist für jeden etwas dabei:

Patio Silvester Club 2018

Für alle von euch, die auf 90er und 2000er Musik stehen, findet im Patio genau die richtige Party statt: DJ Marc van Damme versorgt euch den ganzen Abend mit unvergesslichen Hits aus eurer Jugend. Und das Beste kommt noch:  Die im Ticket enthaltene Cocktail- und Getränkeflat sorgt dafür, dass ihr bis in die frühen Morgenstunden nicht auf  dem Trockenen sitzt. Das Mitternachts-Hot-Dog-Buffet stillt außerdem den kleinen Hunger nach dem Jahreswechsel. Tickets bekommt ihr für 69 Euro pro Person direkt im Patio oder online bei ticket2go.

Schwarz-Gold-Party in der Klinkerburg


In der Klinkerburg findet bereits zum sechsten Mal das ultimative Party-Highlight statt: Auf drei verschiedenen Areas könnt ihr zu House, R’n’B/Hip Hop oder zu 90ern und 2000ern im Patio das Tanzbein schwingen. Das Premiumticket für 80 Euro ermöglicht euch nämlich zusätzlich den Eintritt ins Patio. Außerdem werdet ihr mit einem Drink begrüßt und ein großes festliches Buffet  sowie ein Mitternachtssnack warten auf euch.  Die Drinks sind hier komplett inklusive! Los geht’s um 19:30 Uhr. Tickets bekommt ihr direkt in der Klinkerburg, beim Benefit in Oldenburg und Petersfehn und online bei ticket2go.

Silvester in der City


Ihr habt keine Lust, euch auf eine feste Location festzulegen, aber wollt trotzdem so richtig feiern? Dann können wir euch „Silvester in der City“ empfehlen. Für 44 Euro bekommt ihr hier Eintritt in fünf verschiedene Clubs in Oldenburg: Feiern könnt ihr im Cubes, Amadeus, Loft Altstadt, Gesellig und im Bistro Swutsch. Außer Cocktails und Champagner sind alle Getränke inklusive und ihr könnt nach Lust und Laune zwischen den Locations wechseln. Tickets bekommt ihr bei der Touristinfo in Oldenburg oder online bei ticket2go. Aber Achtung: Das Ticketkontingent ist begrenzt!

Große Auswahl in der Kulturetage

Das wohl vielfältigste Programm wird euch an Silvester in der Kulturetage geboten. Bis 23 Uhr wartet im Foyer zunächst ein klassischer Sektempfang auf euch. Anschließend könnt ihr frei entscheiden, wie es weiter geht: Habt ihr Lust auf eine gemütliche und atmosphärische Piano-Bar? Dort versorgt euch Pianist Axel Kassler mit wunderschönen Klängen. Oder wollt ihr doch lieber die Tanzfläche rocken? Dann könnt ihr zwischen zwei verschiedenen Dancefloors mit Rock & Pop oder Electronic Beats wählen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, euch im Cine K die Filme „Mamma Mia 2“ und „Udo Lindenberg Live – Stärker als die Zeit“ anzuschauen. In der Kulturetage ist also wirklich für jeden etwas dabei. Tickets kosten 22,50 Euro im VVK oder 25 Euro für alle Kurzentschlossenen an der Abendkasse. Alle Infos findet ihr auf der Website der Kulturetage.

Silvesterdinner im Caldero


Für diejenigen unter euch, die den Abend eher entspannt angehen lassen möchten: Wie wäre es mit einem leckeren Dinner im spanischen Restaurant Caldero? Lasst euch mit einem außergewöhnlichen 5-Gänge-Menü verwöhnen: Aufgetischt wird  unter anderem Doradenfilet, Karree vom Ibericoschwein und Milhojas zum Dessert – spanisches Blätterteiggebäck mit Cremefüllung. Der Menüpreis beträgt 55 Euro und auch eure vegetarischen Wünsche können berücksichtigt werden.

Wie auch immer ihr euch entscheidet: Wir wünschen euch einen tollen Abend mit Freunden und Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

Ich liebe Oldenburg Guides

Von Imke