Eure Fotos zum Motto „AugenSchein“

Fotografen und die, die es noch werden wollen, aufgepasst: am 7. März 2019 findet wieder der FotoSlam im Polyester statt.

Doch was ist überhaupt dieser FotoSlam?

Laut Mareike von der Agentur MEDIAVANTI, die den FotoSlam plant, handelt es sich bei diesem Format um eine Mischung aus Poetry Slam und Fotografie. Bis zum 26. Februar 2019 können (Hobby-)Fotografen ihre Werke zum Motto „AugenSchein“ an worldpressphoto@mediavanti.de senden, um am 7. März dann mit etwas Glück auf der Bühne ihre Fotos mit einem passenden Bühnenprogramm vorzustellen. Im Vorfeld entscheidet eine Jury, welche zehn Bilder die Bühne entern dürfen.

Und was passiert auf der Bühne?

Sobald es ein Foto unter die Top 10 geschafft hat, wird dieses am Veranstaltungstag vom Fotografen auf der Bühne vorgestellt. Bei eurer Darbietung sind euch keine Grenzen gesetzt: Erklärt dem Publikum das Motiv, sein Entstehen und die Geschichte dahinter kurz und knackig in maximal 4 Minuten. Ob Gesang, Gedicht, Rap, Tanz oder Breakdance – alles ist erlaubt, solange man das Publikum von sich, seinem Werk und seiner damit zusammenhängenden Darbietung überzeugt.

Und was gibt’s zu gewinnen?

Insgesamt gibt es drei Preise, die passender nicht sein könnten: Wer sich am 7. März Bronze holt, erhält einen Gutschein vom Foto- und Bilderwerk Oldenburg im Wert von 150 Euro. Der Fotograf, der sich die „Silbermedaille“ sichert, kann sich über eine PowerShot-Kamera von Canon freuen. Für den Hauptpreis hat sich das Team hinter dem FotoSlam nicht lumpen lassen: Der Sieger erhält eine Spiegelreflexkamera von Canon.

Alle Fakten auf einen Blick:

Wann? Euer Foto solltet ihr bis zum 26. Februar 2019 einsenden. Der FotoSlam findet dann am 7. März 2019 ab 19 Uhr statt.

Wo? Im Polyester Klub (Am Stadtmuseum 15, 26121 Oldenburg)

Wer? Alle fotobegeisterten Menschen und Kreativen, die Bock auf einen spannenden Abend rund um das Thema Fotografie haben.

Wie viel? Der Eintritt für den FotoSlam kostet 5 Euro.

Emily-Ich-liebe-Oldenburg

Von Emily