Fellliebe: Mit Hund in Oldenburg

Als Hundebesitzer kann man sich kaum etwas Schöneres vorstellen, als einen langen Spaziergang mit seinem Hund zu unternehmen und dabei seine Freude zu sehen. Wir haben einige Plätze rausgesucht, die sich perfekt für schöne Spaziergänge mit Hund in Oldenburg und Umgebung eignen #dogsofoldenburg.

In der Brut- und Setzzeit vom 1. April bis zum 15. Juli gilt die Anleinpflicht für Hunde auf den meisten Flächen. Bevor ihr eure Vierbeiner also frei laufen lasst, überprüft am besten vor Ort die Hinweisschilder oder informiert euch im vor Feld online bei der Stadt Oldenburg.

SPOTS FÜR EUCH UND EURE VIERBEINER IM ÜBERBLICK

  • Beim Schulzentrum Kreyenbrück
  • An der Großmarktstraße
  • Bei der Weser-Ems Halle
  • Südlich der Sportanlagen an der Kennedystraße
  • Im Bereich der Grünanlage am Harreweg
  • Im Bereich des Drielaker Sees
  • Am Woldwald
Hundeseen in Oldenburg

Wasserspass mit Hund in Oldenburg

Zu gutes Wetter für lange Spaziergänge? Wie wär’s dann mit einer kleinen Abkühlung für eure Freunde auf vier Pfoten? Wir haben einige Seen in der Region rausgesucht, in denen eure Hunde problemlos baden können:

  • Beachclub Nethen
  • Tweelbäker See

  • Flötenteich
  • Bonhorster See

Ihr kennt noch das ein oder andere Restaurant oder Café, in das Hunde ungestört mitgenommen werden dürfen? Schreibt uns gerne per E-Mail an moin@ichliebeoldenburg.de oder meldet euch via Social Media. Wir freuen uns über jeden eurer Tipps!

Ich liebe Oldenburg Guides
Sarah-Gerdes-ich-liebe-oldenburg

Von Sarah