Die 5 schönsten Filme für den Valentinstag

Bald ist es wieder soweit! Der romantischste Tag des Jahres rückt näher: Am Sonntag ist Tag der Liebe. Es gibt wohl keinen Tag, der besser für eine romantiktriefende Liebesschnulze geeignet wäre als der 14. Februar.  Zum Weinen, zum Lachen und zum Mitfühlen: Hier kommen unsere Top 5 der schönsten Filme für den Valentinstag, die alle Paare und Singles einmal gesehen haben sollten.

#1 Alles eine Frage der Zeit 

Ganz große Gefühle und viel britischer Humor verspricht dieser Film mit Domhnail Gleeson und Rachel McAdams in den Hauptrollen. In „Alles eine Frage der Zeit“ (2013) erfährt der 21-jährige Tim von seinem Vater, dass er die Fähigkeit besitzt, durch die Zeit zu reisen. Kurzerhand begibt er sich in die Vergangenheit, um seine Geschichte zu ändern. Doch bald merkt Tim, dass sich Gefühle nur bedingt beeinflussen lassen und die Veränderungen in seinem Leben auch in das Leben anderer eingreifen. Regisseur Richard Curtis liefert eine herzerwärmende und erfrischend kitschfreie Fantasy-Romanze.

#2 Notting Hill

„Notting Hill“ (1999) ist ein Klassiker mit der jungen Julia Roberts für alle, die es richtig romantisch mögen. Der erfolglose Reisebuchhändler William traut seinen Augen nicht, als Hollywoodstar Anna Scott in sein Leben tritt. Zwischen Ihnen entwickelt sich eine fragile Liebe, die sich jedoch bewähren muss. Sympathische Haupt- und Nebendarsteller, klasse Filmmusik und Gänsehautmomente machen „Notting Hill“ zu einem echten Must-See! Ein Film, der, obwohl Mainstream, nicht erwartungsgemäß vorhersehbar ist und mit dem Charme des beliebten Londoner Stadtteils spielt.

#3 How to be Single

Single am Valentinstag? Dieser Film ist perfekt für einen Mädelsabend mit der besten Freundin! In „How to be Single“ (2016) spielt Dakota Johnson die gerade von ihrem langjährigen Freund Tom getrennte Alice. Frisch nach New York gezogen muss sie lernen, wie man als Single in der Metropole überlebt und holt sich Rat bei ihrer extrovertierten Arbeitskollegin Robin (Regel Wilson). Der Film ist eine locker-leicht inszenierte Liebeskomödie, die mit Klischees spielt und eine klare Botschaft bereithält: Single sein ist alles andere als einsam und frustrierend.

#4 Wie ein einziger Tag

Die Buchverfilmung „Wie ein einziger Tag“ (2004) nach dem Bestseller von Nicholas Sparks ist einer dieser Filme, bei dem kein Auge trocken bleibt. Hollywoodstars Rachel McAdams und Ryan Gosling erzählen die Geschichte von Allie und Noah, deren Wege sich trotz ihrer verschiedenen Welten immer wieder kreuzen. Auf den ersten Blick ineinander verliebt, trennen sich ihre Wege nach einem scheinbar endlosen Sommer. Vierzehn Jahre lang hört Noah nichts von ihr, bis Allie eines Tages vor ihm steht. Vor ihrer Hochzeit will sie noch einmal den Mann sehen, den sie nie vergessen konnte. Eine berührende Geschichte, die das Flair der 1940er Jahre widerspiegelt.

#5 Silver Linings 

Acht Monate saß Pat (Bradley Cooper) in einer psychiatrischen Klinik, nachdem er von seiner Ehefrau betrogen wurde. Nach seiner Entlassung lernt er die psychisch ebenfalls labile Witwe Tiffany (Jennifer Lawrence) kennen. Bei einem gemeinsamen Tanzprojekt kommen sich die beiden allmählich näher und arbeiten gemeinsam an ihren Problemen. „Silver Linings“ (2012) ist eine romantische Komödie, die das Genre gründlich durchrüttelt. Zwischen den Dialogen der zwei Figuren mit bipolarer Störung offenbaren sich Momente emotionaler Wahrheit, die die Komik aber auch Tiefe des Films bestimmen.

Nun sollte eurem Valentins-Filmeabend nichts mehr im Wege stehen! Wir wünschen euch viel Spaß bei eurem romantischen Movie-Date am Sonntag.

Alyssia Große Profilbild

Von Alyssia