Die 10 besten Aktivitäten mit Kindern daheim

„Mir ist langweilig!“  — welche Eltern kennen dieses Gejammer nicht?! Vor allem in der aktuellen Situation ergeben sich ganz neue Herausforderungen: 5 Wochen Ferien, sprich 5 Wochen zuhause bleiben. Nach der ersten Frage — „Wie regel ich das bloß mit der Betreuung?“ , kommt direkt die nächste — „Was kann ich mit meinen Kindern eigentlich in der ganzen Zeit unternehmen?“ Keine Panik! Wir haben für euch die 10 besten Aktivitäten gegen Langeweile daheim zusammengesucht. Viel Spaß beim Ausprobieren!

#1 Eine Runde basteln

Eine sehr klassische, doch effektive Beschäftigung ist das Basteln. Die verschiedensten Materialien können hier zum Einsatz kommen: Papier, Pappe, Stoff oder Naturmaterialien — alles ist gefragt! Das Internet ist voller einfacher Anleitungen. Besonders zu Ostern gibt es viele tolle Bastel-Ideen, welche von Kindern umgesetzt werden können. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Hasen aus Toilettenpapier-Rollen? Die Anleitung gibt’s hier. Aber auch bunte Origami-Figuren können für Kinder ganz spannend sein. Es ist immer wieder beeindruckend, was aus so einem kleinen Stück Papier gezaubert werden kann. Hier findet ihr die Anleitung für süße Origami-Hasen zu Ostern.

#2 Indoor-Höhle bauen

Die perfekte Beschäftigung für Kinder mit Tatendrang! Beim Höhlen-Bau sind Kreativität und Geschick gefragt, um das Projekt zu realisieren. Mit Stühlen und Decken oder Bettlaken, könnt ihr ganz schnell und einfach eine Höhle bauen. Die Kinder-Höhle muss sich nicht unbedingt im Kinderzimmer befinden. Das Wohnzimmer bietet auch einen sehr geeigneten Platz, da dort viele der Materialien schon zur Verfügung stehen. Ihr könnt das Sofa oder die Sofakissen als Gestell verwenden und eine Ecke im Wohnraum als Rückzugsort für eure Kinder gestalten.

#3 Model für einen Tag

Wie wär’s mal mit einem richtig professionellen Fotoshooting daheim? Dazu können eure Kids sich so verkleiden, wie sie möchten. Bei der Auswahl der Outfits sind keine Grenzen gesetzt. Jeder hat sein Outfit gefunden? Dann ab vor die Kamera! Hier kann posiert werden, was das Zeug hält. Anschließend könnt ihr euch alle gemeinsam die entstandenen Bilder anschauen. Das Ganze kann dann auch zu einem Wettbewerb gemacht werden: Wer das schönste Outfit oder schrägste Kostüm anhat, bekommt einen Preis.

#4 Baut eine Zeitreisekapsel

Diese Aktivität ist besonders spannend. Grundgedanke einer Zeitreisekapsel ist es nämlich, die zukünftigen Generationen „zu kontaktieren“. Eine Zeitreisekapsel kann dabei alles mögliche enthalten. Meist werden dort handgeschriebene Briefe, sowie Gegenstände mit symbolischen Wert reingelegt. Mögliche Gegenstände könnten z.B. eine aktuelle Zeitung, Bilder, Kinderspielzeug oder ein Tagebuch sein. Wo die Kapsel letztendlich versteckt wird, ist auch jedem selbst überlassen. Die meisten buddeln sie im Garten ein. Eine detaillierte Anleitung gibt’s hier.

#5 Spieleabend veranstalten

Ein Spaß für die ganze Familie — Gesellschaftsspiele bleiben immer im Trend. Es gibt unfassbar viele und coole Spiele für Kinder, die für Erwachsene genauso viel Spaß machen. Als kleine Inspiration haben wir hier eine Liste der besten Gesellschaftsspiele für euch. Vor allem eignet sich ein Spieleabend gut dafür, um mal von den digitalen Geräten, wie Handy oder Fernseher, wegzukommen. Setzt euch alle an einen großen Tisch, schnappt euch Snacks, Getränke und eure Lieblingsspiele — los geht’s!

Kinder tanzen Zuhause

#6 Lieblingsmusik an und tanzen

Während einer schwierigen Zeit wie z.B. der Corona-Krise tut es einfach mal gut, die Welt um sich herum zu vergessen. Und wie kann man am besten abschalten? Natürlich mit Guter-Laune-Musik und unkontrolliertem Tanzen. Diese Aktivität birgt einige Vorteile. Tanzen erhöht nämlich die Anzahl der Killerzellen des Immunsystems, der Köper kann somit Infekte besser abwehren (genau das, was wir jetzt brauchen). Außerdem werden Beweglichkeit,  Ausdauer sowie der Gleichgewichtssinn erhöht. Der tollste Vorteil ist jedoch die Freisetzung der Endorphine. Diese sorgen dafür, dass wir uns entspannt, glücklich und zufrieden fühlen. Unsere Lieblings-Playlist mit den besten Kinderliedern könnt ihr euch hier anhören.

Kind malt

#7 Gemeinsam Malen

Diese Aktivität kann entspannen und gleichzeitig auch richtig Spaß machen. Malen ist nicht nur ein lustiges Spiel, sondern auch unverzichtbar für die Entwicklung eures Kindes. Viele Kinder lieben es, mit den unterschiedlichsten Farben zu experimentieren. Der Geruch, die Konsistenz und auch das Leuchten der Farbe sind einfach unfassbar spannend für die kleinen Künstler. Beim Malen werden somit auch viele Erfahrungen gesammelt. Gemalt werden kann mit Buntstiften, Wasserfarben, Fingerfarben, Wachsmalstiften oder auch ganz ungewöhnlichen Materialien wie z.B. Eiswürfeln. Für den Anfang können Ausmalbilder für Kinder sehr hilfreich sein. Die besten Vorlagen findet ihr hier!

Vorlesen Vater Sohn

#8 Eine Geschichte vorlesen

Diese Aktivität eignet sich besonders gut für die ruhigen Abendstunden, nachdem die Kids den ganzen Tag auf Trab waren. Was für eine Geschichte vorgelesen wird, ist euch selbst überlassen. Vielleicht hat euer Kind ja auch eine Lieblingsgeschichte oder ein Lieblingsbuch, sodass die Auswahl nicht ganz so schwierig ist. Auch im Internet gibt es viele Websites, die tolle Kindergeschichten anbieten. Auf einfachvorlesen.de  gibt es zum Beispiel für jede Altersgruppe die passende Geschichte. Wenn ihr jedoch mal selbst zu müde zum Vorlesen sein, können wir euch die kostenlosen Hörbücher auf vorlesen.net sehr ans Herz legen.

Kinder backen

#9 Gemeinsam backen

Mit dieser Aktivität sind die Kinder nicht nur gut beschäftigt, sondern werden auch anschließend belohnt. Dabei lernen die kleinen Racker auch den Umgang mit Lebensmitteln und vielleicht sogar den ein oder anderen Fachbegriff rund ums Backen. Im Internet gibt es unzählige Rezepte. Doch für das Backen mit Kindern sollte das Rezept nicht zu kompliziert sein. Die leckersten und einfachsten Rezepte speziell für’s Backen mit Kindern gibt’s hier. Und falls aufgrund der Ausnahmesituation in den Supermärkten bestimmte Lebensmittel vergriffen sind, haben wir hier für euch Backrezepte mit wenig Zutaten.

Kind lernt

#10 Schulstoff aufholen

Für die Kinder eher keine spaßige Aktivität, sollte aber auf keinen Fall vernachlässigt werden. Besonders während Ferien, die mehrere Wochen andauern, wird die Schule meistens außer Acht gelassen. Jedoch sollte man genau diese freie Zeit dafür nutzen, um in entspannter Atmosphäre ohne zeitlichen Druck, den gelernten Schulstoff zu wiederholen oder sogar Neues zu lernen. Dabei helfen nicht nur die gestellten Lernmaterialien der Schule, sondern auch Apps für das Handy oder iPad. Eine Liste der besten Lernapps gibt es hier.

    Von Justine