Oldenburger Förderpreis für junge Künstler*innen

Das Netzwerk Kultur und Kreativität e.V. verleiht zum allerersten mal den Oldenburger Förderpreis für junge Künstler*innen. Intention ist es dabei, den künstlerischen Nachwuchs aller Sparten ein wenig unter die Arme zu greifen und zu stärken.

Neben der finanziellen Förderung, welche CREATIVE MASS in Höhe von mindestens 500 € und maximal 1.000 € vergibt, unterstützt das offene Bündnis aller Oldenburger Kultur- und Kreativschaffenden die eingereichten Projekte und deren Preisträger*innen mit einer persönlichen Betreuung. Abgesehen davon kommen alle Teilnehmenden in den Genuss des Netzwerks und dessen umfassender Vernetzung untereinander sowie bereits etablierten Institutionen der Stadt während der Laufzeit der jeweiligen Projekte. Damit letzteres auch gewährleistet werden kann, ist die Teilnahme an drei Workshops sowie eine Abschlusspräsentation Pflicht. Aber keine Angst! Die Abschlusspräsentation arbeitet man während der Projektlaufzeit und die Workshops aus.

SO KÖNNT IHR EUCH BEWERBEN

Dein Projekt sollte gefördert werden und du kommst aus einem künstlerischen Bereich? Perfekt! Bewerben können sich Künstler*innen im Höchstalter von 25 Jahren, deren Wohn- oder Arbeitsort sich in Oldenburg befindet. Zu den künstlerischen Bereichen gehören zum Beispiel Darstellende Kunst, Bildende Kunst, Musik, Fotografie und Literatur. Auch Teams oder Kollektive, bei deren Projekt die Grenzen der künstlerischen Bereiche verschmelzen, sind gern gesehen.

Bitte richtet eure Bewerbung (das ausgefüllte Formular und evtl. Anhänge) bis zum 30. November 2021 an kontakt@creative-mass.de oder per Post an Creative Mass e.V., Baumgartenstraße 12 in 26122 Oldenburg. CREATIVE MASS gibt die Preisträger*innen bis Mitte Dezember bekannt. Anschließend können diese bis Juni 2022 ihre Projekte in die Tat umsetzen.

Falls du vorab Fragen hast, kannst du diese per Instagram, Facebook oder der Website stellen.

#mointach Newsletter

Von Lina