7 Lieblingsorte, an die wir uns jetzt träumen

Aufgrund der Ein- und Ausreiseverbote in einigen Ländern fällt für viele von uns der diesjährige Urlaub leider aus. Die Vorfreude war groß und somit ist der Zorn nach der Stornierung bestimmt noch größer. Jedoch sollte man jetzt nicht schlechte Laune schieben, sondern das Beste aus der Situation machen. Solange kein Urlaub stattfinden kann, können wir uns doch einfach an unsere Lieblingsorte träumen und somit pures Urlaubsfeeling zu uns nachhause holen. Wir haben für euch heute 7 Lieblingsorte, an die wir uns jetzt träumen.

#1 Mallorca

Eine der absoluten Lieblingsinseln der Deutschen – Mallorca fasziniert mit seiner Vielseitigkeit und hält für jede Zielgruppe ein tolles Urlaubserlebnis bereit. Jedoch darf man Mallorca nicht nur als Party-Urlaubsziel abstempeln. Natürlich ist der Ballermann jede Saison sehr gut besucht und eignet sich besonders für die Jüngeren unter uns, die eine feuchtfröhliche Zeit erleben wollen. Doch Mallorca bietet gleichzeitig auch ganz andere, ruhigere Orte, an denen man die Schönheit der Insel erleben kann. Wer Lust auf lange Spaziergänge und Wandertouren hat, sollte sich den Ort Peguera auf jeden Fall mal anschauen. Natur und felsige, einsame Buchten im Wald warten auf euch.

#2 Sylt

Die nordfriesische Insel für Genießer. Unendlich lange Sandstrände und das ewige Wattenmeer ziehen jedes Jahr aufs Neue viele Touristen an. Unter dem glatt polierten Image dieser Insel, findet sich allerdings noch viel mehr als Porsche und Champagner. Die Insel überzeugt mit ihrer Schönheit und Geschichte. Den schönsten Blick auf Sylt erhaltet ihr auf der Uwe-Düne, die nach dem deutschen Juristen Uwe Jens Lornsen benannt wurde. Mit knapp 50 Metern ist sie die höchste Erhebung auf der Insel. Durch eine kleine oder große Fahrradtour, lässt sich die Insel am besten entdecken.

#3 Bodensee

Am Bodensee ist Urlaubsflair garantiert. Badestrände, Freizeitangebote, Shoppingmöglichkeiten — hier wird uns alles geboten, was wir für unseren perfekten Urlaub brauchen. Rund um den Bodensee gibt es auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Pfahlbauten in Unteruhldingen oder die Pfänderbahn. Anlässlich der Corona-Krise könnt ihr euch hier den Bodensee u.a. durch virtuelle Rundgänge nachhause holen.

#4 Kreta

Die größte Insel Griechenlands zählt auch zu einem unserer absoluten Lieblingsorte. Das bestechend blaue Meer und die Sandstrände vermissen wir jetzt schon. Auch diese Insel hat viel zu bieten: Verwinkelte Bergdörfer, felsige Buchten, coole Strandbars und auch ein aufregendes Nachtleben. Die Insel lässt sich nicht nur im Sommer genießen, auch im Frühling oder Herbst herrscht hier ein angenehmes Klima, sodass man die Insel gut erkunden kann. Am besten klappt die Erkundungstour mit einem Mietwagen, um an eher unzugängliche Plätze der wunderschönen Insel zu kommen und die vielen Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

#5 Wangerooge

Die Anreise auf diese ostfriesische Insel ist kurz und angenehm. Der schönste Moment vorab ist die Reise mit der Inselbahn oder dem Inselflieger. Auf der Insel angekommen wird es immer schöner: Sandstrand, kleine Geschäfte und autofreie Straßen. Hier kann man so richtig abschalten! Auch hier ist eine Fahrradtour eine tolle Idee, um die Insel in ihrer vollen Pracht kennen und lieben zu lernen. Durch die kleine Größe reicht sogar schon ein Tagesausflug, um Wangerooge ausgiebig zu entdecken.

#6 Santorini

Jeder kennt sie und jeder liebt sie – die griechische Insel Santorini. Schon die Bilder, die man dazu im Internet findet, sind einfach nur traumhaft. Die weißen Häuser mit den blauen Kuppeln, welche mit der Sonne um die Wette strahlen, sind weltbekannt. Eine wunderschöne Insel Griechenlands, die man nicht missen darf. Auf Santorini erwarten euch beeindruckende Kraterlandschaften und gigantische Steilküsten. Es gibt viel zu erleben, doch auch viele Momente der Entspannung und köstliches Essen.

#7 Dangast

Zu guter Letzt unser „all-time-favorite“: Der Kurort Dangast. Nur eine halbe Stunde von Oldenburg entfernt warten auf euch das geliebte Wattenmeer und eine tolle Strandpromenade. Der Ort ist klein aber fein und bietet Vergnügen für die ganze Familie. Dangast hat aber nicht nur das Wattenmeer zu bieten, in dem ihr spannende Wattwanderungen machen könnt. Es gibt leckere Fischbrötchen, das Dangaster Quellbad mit gesundem Jod-Sole-Wasser, das Kurhaus und den begehrten Rhabarber-Kuchen sowie das Sonnendeck, welches euch mit erfrischenden Getränken versorgt. Unser Tipp: Bringt nicht nur euer Auto sondern auch eure Fahrräder mit — eine Fahrradtour am Deich kann man hier nämlich auch sehr gut machen.

Und, hat sich während des Lesens bei euch das Urlaubsfeeling breit gemacht? Natürlich sind zurzeit aufgrund COVID-19 leider alle Urlaubsorte für Touristen nicht zugänglich und wir raten euch strengstens davon ab, diese Orte trotzdem zu besuchen. Lasst uns lieber gemeinsam auf die nächste Saison hinfiebern und auf den Moment, wenn wir einen dieser 7 Lieblingsorte wieder besuchen dürfen — solange träumen wir uns einfach dahin, denn das kann uns keiner nehmen.

Von Justine